Wandern im Naturpark
Das Pichlschloss liegt direkt am Wanderwegenetz und nur 15 Gehminuten vom Ort Neumarkt entfernt.
Durch das Hochtal, rund um den  Zirbitzkogel und die Grebenzenalm wandern Sie auf beschilderten Wanderwegen durch eine liebliche Naturlandschaft.

Hier ein Link zur digitale Wanderkarte

Bei uns können Sie in guter Luft und schöner Landschaft wandern – von gemütlichen Tal- bis zu anspruchsvolleren Almwanderungen am Zirbitzkogel und der Grebenze. Eine besondere Herausforderung für Wanderer ist die "Via Natura", ein über 130km langer Rundwanderweg um den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, der in Teilstücken begehbar ist und neben Naturerlebnissen auch viel Wissenswertes bietet.

Einmal in der Woche laden die Gastgeber zu einer Wanderung durch den Pichlschlosswald ein.
Sie hören über die Region, den Lebensraum Wald und die Geschichte des Hauses.
Jeden Montag Mittwoch und Freitag bringt der Naturparkbus Spazier- und Wanderfreudige auf unsere schönen Aussichtsberge und zu besonderen Plätzen.
Jeden Montag begleiten Sie unsere NaturparkrangerInnen entlang der Seenwanderung auf der Hochebenen von Zeutschach.
Jeden Mittwoch wandern Sie unter kompetenter Führung am Zirbitzkogel - unserem höchsten Aussichtsberg. Gute Kondition und gute Ausrüstung sind nötig!
Jeden Freitag ist die Grebenze, der markante Kalkstock mit seiner besonderen Flora und herrlicher Aussicht, das Ziel einer Wanderung.
Das Pichlschloss ist ein zertifizierter Wanderbetrieb, deshalb dürfen unsere Gäste den Naturpark-Wanderbus und die Führungen kostenlos in Anspruch nehmen. Wanderkarten und Wanderführer sind an der Reception erhältlich.
Tipps und Informationen über Wetter, Touren, Hütten und Jausenstationen bekommen Sie an der Reception.
Hier die digitale Wanderkarte des Naturparks.

Seit 2010 führt die Via Natura nach dem Motto "Natur lesen lernen" 130 km durch den Naturpark.
Die 10 Etappen erzählen von den Wundern der Natur:

Mariahof - Neumarkt – St. Marein

St. Marein - Zeutschach

Zeutschach - St. Lambrecht
 
St. Lambrecht - St.Blasen
Tourenblatt

St. Blasen - Mariahof
Tourenblatt

Mariahof - Perchau
Tourenblatt

Perchau - Mühlen
Tourenblatt

Mühlen - Kulm
Tourenblatt

Kulm - Dürnstein
Tourenblatt

Dürnstein - St. Veit/Gegend - Neumarkt
Tourenblatt
 
Wanderwege im Naturpark in der Region Murau

Für Gipfelstürmer:
Zirbitzkogel 2.396 m, Grebenzen 1.870 m
 

Für Almwanderer:
Kreuzeck, Steinschloss, Grebenzenhöhen, Schönanger, Mühlsteinboden, Karchau, Oberbergeralm, Kuhalm.......

Für Genusswanderer und Spazierengeher:
Rundweg Adelsberg, Steinberg, Panoramaweg, Greith, Schloss Lind, Graggerschlucht mit Kaskadenwasserfall und Naturparkbankerl, Graslupp mit den Grasluppteichen, Zeutschach, Pöllau, Dürnberger Moor mit Moorlehrpfad, Furtnerteich mit internationalem Vogelflughafen, Hörfeldmoor – dies alles und noch viel mehr gibt es im Umkreis vom Pichlschloss bis max. 15 Autominuten vom Haus entfernt. Busshuttle möglich!

Eiszeitwanderungen
Die heutige Naturparkregion war noch vor 15.000 Jahren mit Eis bedeckt. Die außergewöhnlichen Landschaftsformen stammen aus dieser Zeit. Die Naturparkführer zeigen Ihnen auf geführten Wanderungen zu den Themen Wasser, Eiszeit, Moor oder Kräuter gerne, was unsere Region so besonders macht.

Weitwanderwege im Naturpark
Durch den Naturpark führen auch der "Mariazeller Gründerweg" und der "Steirische Hemma Pilgerweg". Detaillierte Informationen hierzu gibt es im Buch "Hemma Pilgerwege" (erhältlich in den Naturpark-Infobüros).
Tourenbeschreibungen mit downloadbaren GPS-Daten und Wanderkarte finden Sie auch bei Bergfex.

Wanderführer
Ein eigens für den Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen herausgegebener Wanderführer mit zahlreichen Wanderungen führt Sie zu den schönsten Zielen (erhältlich im Hotel und in den Naturpark-Infobüros).

Genaue Beschreibungen der Wanderwege mit Parkplätzen, Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten im Bezirk Murau finden Sie im Internet auf der Freizeitkarte für den Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen mit GPS-Daten zum Download.

Erwandern Sie den steirischen Naturpark an der Grenze zu Kärnten - ob sportlich zu allen Gipfeln oder gemütlich den Naturteichen entlang - Erholung für Körper und Seele wird garantiert!
Hier finden Sie sportliche Angebote im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen im Bezirk Murau.
Golfen, Fischen, Schwimmen, Rudern, Nordic Walken, Reiten, Tennis, Bogenschießen.....: nichts wie raus in die Natur!